Geschichtliche Reise um den Rockeskyller Kopf - Die „Mutter“ aller Eifelvulkane
27.05.2017

Inhalte teilen:

Mitten im Herzen der Vulkaneifel liegt Deutschlands wohl komplettester Vulkan; der „Rockeskyller Kopf“.
Da es sich um einen spektakulären Aufschluss handelt trägt er zu recht die Bezeichnung: die „Mutter“
aller Eifelvulkane. Er zeigt alle Stadien seiner Entwicklung vom anfänglichen explosiven Maarstadium über
strombolianische Eruptionen bis hin zum lavaspeienden Feuerwerk. Informationen und Geschichten zur
Schiffelwirtschaft, der Entstehung des Basalt- und Vulkansandabbaus runden das Programm ab.
Info/Anmeldung: Doris Clemens (Gästeführerin Eifel), Tel.: 06591 7238, Mobil: 0151 53934689,
E-mail: clemensdoris@web.de oder TI Gerolsteiner Land, 54568 Gerolstein,
Tel.: 06591 949910, E-mail: touristinfo@gerolsteiner-land.de
Preis: Erwachsene 5,- Euro, Familien 8,- Euro
Treffpunkt: Rockeskyll - Geotafel -Parkplatz am Gemeindehaus gegenüber der Kirche

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 27. Mai 2017
    Um 10:30 Uhr

Ort

*****


Kontakt

Parkplatz am Gemeindehaus gegenüber der Kirche
*****

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn