… wenn alte Steine erzählen
28.10.2017

Inhalte teilen:

die sonderbare Geschichte einer Bauruine im Duppacher Kammerwald

Seit Jahrzehnten liegt eine geheimnisumwitterte Ruine tief versteckt im Duppacher Kammerwald im Dornröschenschlaf-
im nahen Dorf spricht man vom s.g. „Adenauer-Haus“. Genießen Sie die frische kühle
Waldesluft auf unserer Wanderung zu dem ehem. Bau - vorbei an der Mineralquelle „Duppacher Drees“,
entlang an satten Wiesen u. idyllischen Fischteichen. Unsere Spurensuche startet am ehem. Forsthaus.
Hier erfahren Sie einiges über die verschleierte Geschichte und den Bau des „Hauses in der Eifel“.
Info/Anmeldung: Elli Kleusch, Tel. 06591 5901 (Anmeldung erforderlich)
Preis: 8,- Euro/Pers.
Treffpunkt: Parkplatz am ehem. Forsthaus , 54597 Duppach (oberhalb der Mineralquelle)

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 28. Oktober 2017
    Um 11:00 Uhr

Ort

*****


Kontakt

Parkplatz am ehem. Forsthaus
*****

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn